H
X
menu
covid-19 Informationen >
Das Botania Relais & Spa wird
am 21. Mai 2021 wiedereröffnet
de
Unvergessliche Orte

Besuchen Sie die Orte Ihres Urlaubs, um Schönheiten, verborgene Schätze, Überreste der Antike und Orte zu entdecken, an denen Sie angenehme Tage und unbeschwerte Abende zwischen Musik und lokalen Speisen verbringen können.

 

Ischia 47 KMQ, die erste Kolonie der Magna Graecia, die im achten Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde, hat alle Eigenschaften, um einen unvergesslichen Urlaub zu bieten: Strände, die von kristallklarem Meer umspült werden, versteckte Buchten, grüne Natur, Kunst, Geschichte und heiße Quellen im Freien.

Jedes Resort unterscheidet sich von den anderen, aber alle sind auf ihre eigene Art und Weise einzigartig und attraktiv.

 

Lacco Ameno ist ein charmantes Städtchen am Meer; hier können Sie spazieren gehen oder einen Aperitif schlürfen und den „Fungo“ bewundern, einen Tuffsteinfelsen, der sich vor dem Zentrum aus dem Meer erhebt. Hier finden wir griechische Zeugnisse im Museum von Santa Restituta, unter der gleichnamigen Kirche, und den „Kelch des Nestor“, der in der Villa Arbusto aufbewahrt wird, dem ehemaligen Wohnhaus des berühmten Filmproduzenten der 50er Jahre Angelo Rizzoli, heute ein Museum. Der Becher des Nestor ist berühmt für den darauf eingravierten Satz, der sich als eines der ältesten Beispiele griechischer Poesie herausstellt.

 

Forio, ebenfalls am Meer gelegen, ist berühmt für die Kirche von Soccorso, die typische Architektur und für die feurigen Sonnenuntergänge am Meer. Der charakteristische, von Geschäften gesäumte Corso führt zum Hafengebiet, wo sich das lebhafte Abendleben in den zahlreichen Open-Air-Bars und Restaurants abspielt.

 

Sant’Angelo, ein altes und charmantes Fischerdorf mit seinen farbenfrohen, pastellfarbenen Häusern, ist heute ein Ziel für den nationalen und internationalen Tourismus geworden. Der berühmte kleine Platz, umgeben von Bars, Restaurants und modischen Boutiquen, macht diesen Ort zu einem modischen Treffpunkt.

 

Ischia Porto ist „die Hauptstadt“, ein lebendiger und attraktiver Ort, wo man angenehme Abende zwischen Aperitifs und Abendessen in den vielen modischen Lokalen verbringen kann.  Von hier aus ein Spaziergang und Sie erhalten zu Ischia Ponte, wo steht das „Castello Aragonese“ im Jahre 474 v. Chr. gebaut, verpassen Sie nicht einen Besuch im Inneren, wo es auch eine Bar und ein Restaurant sowohl Panorama sind.

 

Und dann können Sie einen Tag im Caprese-Stil verbringen oder zum nahegelegenen Procida fahren und an einem Angelausflug mit einheimischen Fischern teilnehmen; die Ruinen des antiken Pompeji besuchen und den Vesuv besteigen, um die herrliche Aussicht auf Neapel und den Golf zu bewundern.

 

Unsere Angebote
>Entdecken Sie alle Angebote
Kontaktieren Sie uns